Skip navigation Scroll to top

Scroll to top

Fragen und Antworten

Die häufig gestellten Fragen zum Fürstenhaus Liechtenstein, zur Fürstlichen Familie und zum Schloss Vaduz beantworten wir gerne im Folgenden.

Die Fragen und Antworten im Überblick:

  • Anrede der Mitglieder des Fürstenhauses
  • Schloss Vaduz
  • Anwesenheit des Fürsten im Schloss Vaduz
  • Fürstliche Gruft
  • Website des Fürstenhauses in tschechischer Sprache

Wie werden die Mitglieder des Fürstenhauses korrekt angesprochen bzw. angeschrieben?
Die Mitglieder des Fürstenhauses werden generell mit „Durchlaucht“ angesprochen. Es gibt aber Ausnahmen. Zum Beispiel wird Erbprinzessin Sophie mit „Königliche Hoheit“ angesprochen, weil sie als „Herzogin in Bayern“ geboren wurde.

Die korrekte Anschrift für Mitglieder des Fürstenhauses lautet bei männlichen Mitgliedern:

S.D.
Prinz [Vorname] von und zu Liechtenstein

und bei weiblichen Mitgliedern:

I.D.
Prinzessin [Vorname] von und zu Liechtenstein

Fürst, Fürstin, Erbprinz und Erbprinzessin werden wie folgt angeschrieben:

S.D.
Der Fürst von und zu Liechtenstein

I.D.
Die Fürstin von und zu Liechtenstein

S.D.
Der Erbprinz von und zu Liechtenstein

I.K.H.
Die Erbprinzessin von und zu Liechtenstein

Ist Schloss Vaduz öffentlich zugänglich? Gibt es Führungen?
Nein. Schloss Vaduz ist Wohnsitz des Fürstenpaares und des Erbprinzenpaares und daher nicht öffentlich zugänglich. Führungen gibt es nur in Ausnahmefällen, etwa bei besonderen Anlässen.

Stimmt es, dass S.D. der Fürst zuhause ist, wenn die Fahnen gehisst sind?
Nein. Die Fahnen sind tagsüber - ausser bei heftigem Wind - immer gehisst.

Wo liegt die Fürstliche Gruft? Kann diese besichtigt werden?
Die Fürstliche Gruft ist im Zentrum von Vaduz direkt neben der Kathedrale von Vaduz gelegen. Sie wird nur am 1. November für all jene geöffnet, die an diesem Tag der verstorbenen Mitglieder des Fürstenhauses gedenken wollen.

Warum führt diese Website neben Deutsch und Englisch als weitere Sprache Tschechisch?
Mit der Publikation der Ergebnisse der tschechisch-liechtensteinischen Historikerkommission hat das Interesse von Personen aus Tschechien an Informationen über das Fürstenhaus Liechtenstein stark zugenommen. Die Geschichte des Fürstenhauses war über Jahrhunderte sehr eng mit jener von Tschechien verbunden. Zudem waren die Mitglieder des Fürstenhauses für die tschechische Geschichte von grosser Bedeutung. Das Fürstenhaus hat sich deshalb entschieden, diese Website auch in die tschechische Sprache zu übersetzen.

Weitere Informationen zum Land Liechtenstein: