Das Fürstliche Vermögen

Das Vermögen des Fürstenhauses wird durch vier private Familienstiftungen gehalten:

  • die Fürst von Liechtenstein Stiftung
  • die Stiftung Fürst Liechtenstein
  • die Stiftung Fürst Liechtenstein II
  • die Stiftung Fürst Liechtenstein III

Das Fürstenhaus nutzt private Familienstiftungen nach liechtensteinischem Recht wegen deren Vorteilen für die Unternehmensführung und -organisation, insbesondere deren stabilen Strukturen. Für weitere Informationen über das Vermögen des Fürstenhauses siehe:

 

Stiftung Fürst Liechtenstein

Die Stiftung Fürst Liechtenstein bewirtschaftet ca. 19.600 ha land- und forstwirtschaftliche Flächen, ein Weingut sowie verschiedene Immobilien in Österreich. Zusätzlich hält die Stiftung Unternehmen, die in den Branchen Land- bzw. Forstwirtschaft und im Energiebereich in Österreich sowie international tätig sind.

   

LGT Group

Die LGT ist die weltweit grösste private Private Banking und Asset Management Gruppe, die vollständig von einer Unternehmerfamilie - dem Fürstenhaus von Liechtenstein - geführt wird. Die Familie des Fürstenhauses von Liechtenstein führt die LGT seit über 80 Jahren. Die LGT gehört damit zu den wenigen unabhängigen Finanzhäusern in Privatbesitz und kann deshalb konsequent langfristige Ziele verfolgen.

   

Fürstliche Sammlungen

Die Sammlungen des Fürsten von und zu Liechtenstein umfassen Hauptwerke europäischer Kunst aus fünf Jahrhunderten und gehören zu den bedeutendsten Privatsammlungen der Welt. Ihre Anfänge liegen im 17. Jahrhundert und wurzeln im barocken Ideal kunstsinnigen fürstlichen Mäzenatentums. Das Haus Liechtenstein hat dieses Ideal über Generationen konsequent gepflegt und die Bestände planvoll ergänzt. Durch eine aktive Ankaufspolitik wird die Sammeltätigkeit heute fortgesetzt. Dies ermöglicht eine kontinuierliche Verdichtung und Erweiterung bestehender Sammlungsschwerpunkte durch Kunstwerke von höchster Qualität und sorgt damit für eine nachhaltige Attraktivität der Fürstlichen Sammlungen.

   
Aktuell
Ansprache Seiner Durchlaucht Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein anlässlich des Staatsfeiertages 2015
Ansprache S.D Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein anlässlich des 25 Jahr Jubiläums zum Beitritt zu den Vereinten Nationen
Ansprache Seiner Durchlaucht Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein anlässlich der Landtagseröffnung am 22. Januar 2015
 
weitere interessante Meldungen finden Sie unter Presse