Die fürstliche Familie

Das Liechtensteinische Fürstenhaus zählt zu den ältesten Adelsfamilien. Die Familie zählt über hundert Mitglieder, von denen nur ein Teil im Fürstentum Liechtenstein lebt.

Der Fürst ist der Regierer des Fürstlichen Hauses und wacht gemäss Hausgesetz über "Ansehen, Ehre und Wohlfahrt" des Fürstlichen Hauses. Nach dem Tod von Fürst Franz Josef II. am 13. November 1989 übernahm Fürst Hans-Adam II. die Regentschaft.

Die Fürstliche Familie wählt alle fünf Jahre einen Familienrat, welcher vor allem als Berufungsinstanz für Entscheide im Rahmen des Hausgesetzes wirkt.

 

Fürst Hans-Adam II. und Fürstin Marie haben vier Kinder:

Erbprinz Alois, geb. 11. Juni 1968

Prinz Maximilian, geb. 16. Mai 1969

Prinz Constantin, geb. 15. März 1972

Prinzessin Tatjana, geb. 10. April 1973


 

Aktuell
Ansprache S.D Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein anlässlich des 25 Jahr Jubiläums zum Beitritt zu den Vereinten Nationen
Ansprache Seiner Durchlaucht Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein anlässlich der Landtagseröffnung am 22. Januar 2015
Ansprache Seiner Durchlaucht Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein anlässlich des Staatsfeiertages 2014
 
weitere interessante Meldungen finden Sie unter Presse